Renato Laffranchi wird Leiter Leistungseinkauf

Der Verwaltungsrat von tarifsuisse ag hat Dr. Renato Laffranchi zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Leistungseinkauf und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er löst in dieser Funktion Markus Caminada ab, der sich auf seine Aufgabe als Geschäftsführer konzentrieren wird.

Der aus einer internen Reorganisation in dieser Form hervorgegangene Geschäftsbereich Leistungseinkauf wurde in der Startphase während rund eines Jahres von Geschäftsführer Markus Caminada interimistisch geführt und geprägt. Plangemäss kann nun die Weitergabe dieser für das Unternehmen bedeutsamen Aufgabe an einen Nachfolger erfolgen: Renato Laffranchi beginnt seine Tätigkeit bei tarifsuisse ag am 3. August 2015; er wird Mitglied der vierköpfigen Geschäftsleitung sein.

Renato Laffranchi, geboren 1967, hat ein naturwissenschaftliches Studium an der ETH abgeschlossen und wurde anschliessend nach einer Dissertation an der Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie des Universitätsspitals Zürich promoviert. Ausserdem erlangte er berufsbegleitend
den Master of Health Administration (Universität Bern). Er war in verschiedenen Funktionen und bei verschiedenen Firmen der Pharmabranche tätig. Seit 2011 ist Renato Laffranchi General Manager der Firma NewIndex in Olten, welche im Besitz vorab der kantonalen Ärztegesellschaften steht und Auswertungen aus medizinischen Leistungsabrechnungsdaten erstellt sowie weitere Dienstleistungen zu Gunsten der Ärzteschaft und anderer Besteller erbringt. Renato Laffranchi wird mit seiner Ausbildung und seiner breiten beruflichen Erfahrung wesentliche Beiträge zum Unternehmenserfolg von tarifsuisse ag leisten können.