Geschäftsbereich Recht & Dienste

Zum Geschäftsbereich «Recht und Dienste» gehören die Sektoren Recht, Dienste sowie die Geschäftsführung für den LKV (Liechtensteinischen Krankenkassenverband):

  • Der Rechtsdienst erbringt rechtliche Dienstleistungen für sämtliche Geschäftsbereiche und -Einheiten von tarifsuisse. Die Tätigkeit umfasst die Beratung (Unterstützung z.B. bei Verhandlungen, bei der Ausarbeitung von Verträgen und Reglementen oder im Hinblick auf Beschlüsse von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung), aber auch die Prozess- bzw. Verfahrensführung (Führung von Tarif-Beschwerdeverfahren, Rückforderungsverfahren etc.). Bei Bedarf werden zudem erfahrene externe Vertrauensanwälte beigezogen, mit welchen tarifsuisse z.T. bereits seit Jahren bevorzugt und erfolgreich zusammenarbeitet.
  • Der Sektor Dienste dient als Verbindungsstelle von tarifsuisse zu den Support-Dienstleistungen, welche tarifsuisse von der Muttergesellschaft santésuisse bezieht, nämlich IT, Finanz- und Rechnungswesen sowie Personaldienst. Ferner werden zentral diverse spezielle Dienstleistungen für das Unternehmen erbracht, wie z.B. die Abrechnung für die Schulimpfungen in der ganzen Schweiz, die Betreuung des Extranets und der Vollmachtsverfahren, das Freischalten der Rundschreiben oder das gesamte Vertrags-Management mit der Administration von Vertrags-Rücktritten, -Beitritten und Kündigungen mitsamt der Schnittstelle zum zentralen Vertragsregister sowie der  Rechnungsstellung für Unkostenbeiträge oder Beitrittsgebühren. Ferner ist im Sektor Dienste die Leitung diverser interner Projekte angesiedelt.
  • Für den LKV, den liechtensteinischen Krankenkassenverband, übernimmt tarifsuisse im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags seit dem Jahr 2013 die Geschäftsführung. Dem Verband gehören die 3 im Fürstentum zugelassenen Versicherer Concordia, FKB und Swica an, deren Interessen der LKV wahrt und für welche der LKV diverse Dienstleistungen erbringt, wie insbesondere die Verhandlung der Tarifverträge, die Führung der Wirtschaftlichkeitsprüfung bei den Ärztinnen und Ärzten und die Kontaktpflege zur Regierung. Hierdurch können wertvolle Synergien zwischen tarifsuisse und dem LKV genutzt werden.