tarifsuisse ag im Überblick

  • tarifsuisse ag ist mit 45 angeschlossenen Krankenversicherern und im schweizerischen Durchschnitt ca. 60 % Marktanteil die grösste Leistungseinkäuferin im KVG-Bereich. tarifsuisse ag ist eine Tochtergesellschaft von santésuisse. 
  • tarifsuisse ag nutzt Synergievorteile, indem die Fixkosten für Tarifverhandlungen, Tarifentwicklung, Tarifmanagement sowie Tarifcontrolling auf viele Versicherer verteilt werden können.
  • tarifsuisse ag ist der kompetente Ansprechpartner für Leistungserbringer und Behörden.
  • tarifsuisse ag verhandelt für die Versicherten dank Verhandlungsmacht wirtschaftliche Tarife bei optimaler Qualität.
  • tarifsuisse ag gestaltet dank eingespielten Prozessen und fundiertem Know-how der Mitarbeitenden die grossen Veränderungen im KVG-Bereich aktiv mit.

Geschäftsberichte

Hier können Sie die Geschäftsberichte von tarifsuisse ag herunterladen.

 

 

25.06.2015
Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2014

Erste Erfolge der intensiven Arbeiten


29.07.2014
Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2013

Zweites Jahr der neuen Spitalfinanzierung


02.07.2013
Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2012

Herausforderung Spitalfinanzierung


18.06.2012
Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2010-2011

Guter Start für die tarifsuisse ag


Positionierung im Markt

tarifsuisse ag positioniert sich als kompetente Leistungseinkaufsgesellschaft mit Gesamtangebot in der ganzen Schweiz:

 

tarifsuisse ag bietet

  • den Leistungseinkauf im KVG- und VVG-Bereich mit einem wirtschaftlichen Preis-/Leistungsverhältnis bei optimaler Qualität für die Kunden
  • die Durchführung der Wirtschaftlichkeitsprüfungen mit dem grössten Return-on-Investment für die Kunden
  • ein qualitativ hoch stehendes KVG-Kompetenzzentrum für die Kunden

 

Dies erreicht tarifsuisse ag durch

  • hoch qualifizierte, motivierte Mitarbeitende mit z.T. langjähriger Erfahrung im KVG-Leistungseinkauf und breitem Know-how, welches auch für Verhandlungs- und Projekttätigkeiten ausserhalb des KVG nutzbar ist (z.B. VVG)
  • ein sehr gutes Beziehungsnetz im Gesundheitswesen
  • eingespielte, bewährte und effiziente Verhandlungsprozesse
  • einen Leistungseinkauf, welcher sämtliche KVG-Leistungserbringerbereiche abdeckt
  • den grössten Marktanteil im Leistungseinkauf (im schweizerischen Durchschnitt ca. 60%)
  • die konsequente Pflege der Kundennähe durch Mitarbeit und Mitbestimmung der Kunden auf allen Ebenen (Verwaltungsrat, Verhandlungskommissionen etc.)

Strategische Leitsätze

  • Wir gestalten Veränderungen im Gesundheitswesen aktiv mit, um die Kostenentwicklung im Interesse der Kunden und der Prämienzahlenden wirksam zu beeinflussen.
  • Für unsere Kunden bieten wir eine hohe Dienstleistungsbereitschaft und einen umfassenden Leistungseinkauf im ganzen KVG-Bereich.
  • Wir unterstützen und entwickeln - gemeinsam mit unseren Kunden - Lösungen zur Optimierung des Leistungsmanagements.
  • Zugunsten der Versicherten handeln wir dank eingespielten Prozessen und fundiertem Know-how mit den Leistungserbringern wirtschaftliche Tarife bei optimaler Qualität der medizinischen Leistung aus.
  • Wir sind der kompetente Ansprechpartner im KVG-Bereich für Kunden, Leistungserbringer und Behörden.

Dienstleistungsangebot

  • Nationale Tarifverträge: Bewirtschaftung, Verhandlung und Abschluss von nationalen Verträgen
  • Kantonale Tarifverträge: Bewirtschaftung, Verhandlung und Abschluss von kantonalen OKP- (Grundversicherung) und VVG-Verträgen (Zusatzversicherung)
  • Durchführung von Tariffestsetzungs-, Beschwerde- und Genehmigungsverfahren
  • Rechtsberatung und Auskunftsdienst für Kunden
  • Führung des Sekretariats der Paritätischen Vertrauenskommissionen (Vertragliche Schlichtungsstellen bei Tarifstreitigkeiten)
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen gemäss Art. 56 KVG
  • Durchführung von Tarifcontrolling-Aufträgen von einzelnen Krankenversicherern
  • Wissensmanagement (z.B. Online-Zugriff auf Verhandlungsdatenbank und Vertragsdatenbank)
  • Bei Bedarf Erbringung neuer Dienstleistungen für Krankenversicherer (Bsp. Managed Care-Verhandlungen) oder Dritte
  • Nationale Tarifstrukturen: Erarbeitung, Verhandlung und Pflege