Leiter/in Wirtschaftlichkeitsprüfungen 100%

Die santésuisse-Gruppe ist die führende Branchenorganisation der Schweizer Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung und beschäftigt insgesamt rund 200 Mitarbeitende.

tarifsuisse ag
 ist die grösste Einkaufsorganisation der Krankenversicherer in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) und Teil der santésuisse-Gruppe. Sie verhandelt für ihre Kunden Tarifverträge mit ambulanten und stationären Leistungserbringern und erbringt diverse weitere Dienstleistungen im Krankenversicherungsbereich wie unter anderem die Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

Für unser Team Wirtschaftlichkeitsprüfungen innerhalb des Geschäftsbereichs Leistungsmanagement & Dienste suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung mit Arbeitsplatz in Zürich oder Solothurn eine/n

Leiter/in Wirtschaftlichkeitsprüfungen 100%

Ihr Aufgabengebiet

  • Personelle und fachliche Führung der Organisationseinheit Wirtschaftlichkeitsprüfungen (WP) mit insgesamt 10 Mitarbeitenden an den Standorten Zürich, Lausanne und Bellinzona
  • Sicherstellen der einheitlichen Umsetzung der Wirtschaftlichkeitsprüfung der Krankenversicherer gemäss Art. 56 des Krankenversicherungsgesetzes in der ganzen Schweiz
  • Unterstützung der WP-Experten bei der Fallbeurteilung sowie der Umsetzung von Massnahmen (Datenanalyse, Führung von Vergleichsgesprächen mit Ärzten und Anwälten, Redaktion und Einreichung von Rückforderungs- und allenfalls Strafklagen, Fall-Vertretung vor Kommissionen und Gerichten, Instruktion unserer Anwälte)
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Modellen und Strategien für die Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern bei der Analyse statistischer und gesundheitsökonomischer Fragestellungen
  • Kontaktpflege mit den mandatierenden Krankenversicherern
  • Unterstützung der Abteilung Politik und Kommunikation der Muttergesellschaft santésuisse bei Medienanfragen / Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • Mitwirkung in bzw. Leitung von Kommissionen und Gremien
  • Ausarbeitung und Präsentation von Entscheidungsanträgen für diverse Gremien wie Geschäfts- und Gruppenleitung sowie Verwaltungsrat)

Ihr Anforderungsprofil

  • Schweizer Universitätsabschluss (vorzugsweise in Ökonomie oder Recht), allenfalls Fachhochschulabschluss mit entsprechender Weiterbildung
  • sehr gute Kenntnisse in Betriebswirtschaft / Recht / Statistik und Datenanalyse
  • Tarif- bzw. Tarifstrukturkenntnisse
  • Kenntnisse von Statistiktools und Datenauswertungssoftware
  • Führungserfahrung, Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität
  • Deutsche Muttersprache, sehr gute Französisch Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem gesundheitspolitisch bedeu-tenden Bereich an der Schnittstelle zwischen Gesundheit, Recht und Ökonomie. Neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten erwartet Sie ein dynamisches Umfeld, eine kol-legiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne Infrastruktur an zentraler Lage am Hauptsitz in Solothurn oder an unserem Standort in Zürich, jeweils ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Kontakt
Falls Sie diese spannende und herausfordernde Aufgabe anspricht und Sie ein Umfeld suchen, in welchem Sie etwas bewegen können, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: hr@santesuisse.ch

Für fachliche Fragestellungen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Andreas Altermatt, Leiter Leistungs-management & Dienste, Tel. 032 625 47 26 oder via E-Mail: andreas.altermatt@tarifsuisse.ch.

tarifsuisse ag, c/o santésuisse, Franziska Ambühl, Leiterin HR, Römerstrasse 20, 4502 Solothurn