zurück

Ökonomen oder Juristen 80-100% als Experte Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die santésuisse-Gruppe ist die führende Branchenorganisation der Schweizer Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung und beschäftigt insgesamt rund 200 Mitarbeitende.

tarifsuisse ag ist die grösste Einkaufsorganisation der Krankenversicherer in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) und Teil der santésuisse-Gruppe. Sie verhandelt für ihre Kunden Tarifverträge mit ambulanten und stationären Leistungserbringern und erbringt diverse weitere Dienstleistungen im Krankenversicherungsbereich wie unter anderem die Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

Diese anspruchsvolle Aufgabe, an der Schnittstelle zwischen Ökonomie, Medizin und Recht, kann Ihre nächste Herausforderung sein. Für unser Team Wirtschaftlichkeitsprüfungen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung mit Arbeitsplatz in Zürich einen

Ökonomen oder Juristen 80-100% (m/w)
als Experte Wirtschaftlichkeitsprüfung


Das Aufgabengebiet
Sie beurteilen – nach Massgabe des Krankenversicherungsgesetzes – die Wirtschaftlichkeit der ambulanten Leistungserbringer in der Deutschschweiz und setzen die daraus folgenden Massnahmen um. Dies umfasst die selbständige Dossierführung von der Datenanalyse bis zum Abschluss der Fälle. Dabei stützen Sie sich auf umfangreiches Datenmaterial zum Abrechnungsverhalten der Ärzte, statistische Modelle und weitere Analysetools sowie die Fachexpertise Ihrer Kollegen und unseres Vertrauensarztes. Sie vertreten unsere Beurteilung gegenüber den betroffenen Ärzten und verhandeln über Rückforderungen. Bei Schlichtungs- und Schiedsgerichtsverfahren erarbeiten Sie unsere Position und stimmen das Vorgehen mit den Rechtsanwälten ab. Gegenüber Leistungserbringern, deren Verbänden/Organisationen sowie Behörden fördern Sie die Akzeptanz unserer Arbeit. Den fachlichen und persönlichen Austausch pflegen Sie regelmässig mit den Kollegen und Spezialisten am Hauptsitz in Solothurn sowie an unseren Standorten in Bern, Lausanne und Bellinzona. Die vielfältigen Aufgaben umfassen datenbasierten Analysen, die Einschätzung rechtlicher Strategien, Verhandlungen sowie die Mitarbeit an Projekten und der Weiterentwicklung unserer Verfahren.

Das Anforderungsprofil
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt in Wirtschaft, Recht, Sozial- oder Naturwissenschaften (Uni oder FH) sowie über eine mehrjährige Berufserfahrung. Sie bringen Kenntnisse mit aus der Gesundheitsbranche und/oder sind interessiert an tarifarisch-medizinischen Fragestellungen sowie deren Anwendungen bei Krankheitsbildern. Sie sind analytisch und haben Erfahrung in der Interpretation von Statistiken. Weiter weisen Sie vernetztes Denken, eine rasche Auffassungsgabe, unternehmerisches Flair, diplomatisches, taktisches und kommunikatives Geschick sowie ein hohes Durchsetzungsvermögen und Pflichtbewusstsein auf. Sie verfügen über eine ausgeprägte Belastbarkeit und Verhandlungsstärke in anspruchsvollen Situationen. Es fällt Ihnen leicht, adressatengerecht komplexe Sachverhalte darzulegen und zu kommunizieren. Sie sind stilsicher in Deutsch und können in hoher Qualität juristische Texte, Stellungnahmen und Rekurse in Zusammenarbeit mit unserem Rechtsdienst bearbeiten. Teamfähigkeit und ein von Eigeninitiative getriebenes sowie sicheres Auftreten ist von essentieller Bedeutung. Gute mündliche Französischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem gesundheitspolitisch bedeutenden Bereich an der Schnittstelle zwischen Ökonomie, Medizin und Recht. Diese Stelle eröffnet Ihnen vielfältige Kontakte in einem dynamischen und sich weiterentwickelnden Umfeld. Sie sind Teil bei der Entwicklung des Gesundheitssystems und des Regulierungssystems und tragen dazu bei, die steigenden Kosten für medizinische Leistungen einzudämmen. Neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten erwartet Sie ein dynamisches Umfeld, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne Infrastruktur an zentraler Lage in Zürich, 7 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Der Kontakt
Interessiert? Wir freuen uns über die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

hr@santesuisse.ch

Für fachliche Fragestellungen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Dr. Josef Perrez, Leiter Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Tel. 044 218 93 85 oder via E-Mail: josef.perrez@tarifsuisse.ch.

tarifsuisse ag, c/o santésuisse, Franziska Ambühl, Leiterin HR, Römerstrasse 20, 4502 Solothurn